HALLO. WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WIE RICHTE ICH MEINE KLINIK AUF DER PIAVET PLATFORM EIN?

Suchen Sie in Ihrem Posteingang nach der Willkommensmail von administrator@piavita.com. Diese enthält einen Link, der Sie anweist Ihr Passwort festzulegen und sich bei piavita-vet.com einzuloggen. Nach der ersten Einrichtung, ist das Piavet System wieder einsatzbereit.

Hinweis: Wir empfehelen das Tutorial, das sich automatisch öffnet, um Sie durch die wichtigsten Funktionen der Piavet Platform zu führen.

IST ES MÖGLICH EINE MESSUNG OHNE DIE PIAVET PLATFORM ZU STARTEN?

Alle drei Komponenten des Piavet Systems – das Measuring Device, die Base Station und die Piavet Platform – sind entscheidend für die Nutzung. Sie müssen auf „Start“ und „Messung stoppen“ auf der Piavet Platform klicken, um eine Aufzeichnung zu erstellen.

WIE ENG SOLL DER GURT AM PFERD ANLIEGEN?

Der Gurt sollte fest genug sein, damit die Unterseite des Measuring Devices in ständigem Kontakt mit dem Pferdekörper ist, aber locker genug, damit das Pferd ohne Schmerzen atmen und sich bewegen kann.

WAS ZEIGEN DIE LICHTER AN?

Auf dem Ladegerät:
Weißes Blinken – Gerät lädt
Grün – Gerät ist voll aufgeladen

Auf dem Measuring Device:

Rotes Blinken – Niedrige oder keine Batterie
Standardfarbe* (blinkt alle 6 Sekunden) – Bereit für eine neue Aufnahme
Standardfarbe* (blinkt alle 2 Sekunden) – Aktive Aufzeichnung, keine Echtzeit Datenübertragung
Orangenes Blinken – Daten werden synchronisiert
Grünes blinken – Gerät lädt

*Jedes Measuring Device hat seine eigene Standardfarbe, um die Geräte voneinander zu unterscheiden. Sie können die Standardfarbe auf der Piavet Platform anpassen.

Auf der Base Station
Violett – Die Base Station verwendet eine integrierte SIM-Karte für die Internetnutzung
Blau – Die Base Station nutzt LAN für kontinuierlichen Internetzugang
Gelb – Das System wird gestartet oder synchronisiert
Rot – Die Base Station ist ohne Internetverbinung und sucht

WIE STRAPAZIERFÄHIG IST DAS MEASURING DEVICE?

Das Measuring Device ist sehr strapazierfähig, wasserdicht und UV-beständig. Durch seine weiche Oberfläche wird es nicht zerstört, wenn das Pferd darauf liegt. Das Messgerät kann mit allen gängigen Reinigungsmitteln und Flüssigkeiten gereinigt werden.

WIE WEISS ICH, OB DIE BATTERIE LEER IST?

Sie können den Batteriestatus des Measuring Devices auf der Piavet Platform überprüfen. Klicken Sie einfach auf „Piavet Devices“ auf der linken Seite.

Hinweis: Um Batterie zu sparen, sollte das Measuring Device immer auf der Piavet Ladestation verbleiben, wenn es nicht in Benutzung ist. Wir empfehlen, die Base Station immer gleich mitzuladen, damit diese nicht vergessen wird. Der Ladevorgang dauert in etwa eine Stunde.

WIE WEISS ICH, OB DIE GERÄTE ONLINE SIND?

Der Reiter „Piavet Devices“ auf der linken Seite der Piavet Platform zeigt alle wichtigen Informationen zu den Measuring Devices und der Base Station, zum Beispiel: Batterieanzeige und Verbindungsstatus.

WIE NAH SOLL DAS MEASURING DEVICE BEI EINER MESSUNG AN DER BASE STATION SEIN?

Das Measuring Device und die Base Station dürfen nicht weiter als 30 Meter voneinander entfernt sein. Achten Sie darauf, dass keine größeren Hindernisse wie Metalltüren oder Wände zwischen den beiden Geräten liegen. Wenn die obigen Vorraussetzungen erfüllt sind, wird der Status des Measuring Devices als „bereit“ angezeigt, d.h. es ist bereit, Messungen zu starten und zu stoppen.

LAUFEN DIE MESSUNGEN WEITER, WENN DER PATIENT MIT DEM MEASURING DEVICE DIE UNMITTELBARE NÄHE DER BASE STATION VERLÄSST?

Es ist möglich, dass die Verbindung verloren geht, wenn der Abstand zwischen Measuring Device und Base Station mehr als 30 Meter beträgt. In diesem Fall werden die gesammelten Daten gespeichert und die Messungen werden fortgesetzt, sobald sich die Geräte in Reichweite befinden und wieder verbunden sind.

Hinweis: Während der Neusynchronisation können die Anfangswerte seltsam aussehen.

WIE LANGE KANN ICH MIT VOLL GELADENER BATTERIE MESSEN? KANN ICH ÜBER NACHT MESSEN?

Bei voller Batterie kann das Piavet System bis zu 16 Stunden lang messen, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

ICH ERHALTE LÜCKEN & UNGEREIMTHEITEN IN MEINEN MESSUNGEN. / MEINE MESSERGEBNISSE SCHEINEN EIN WENIG DANEBEN ZU LIEGEN.

① Überprüfen Sie die Internetverbindung und ob die Geräte nahe genug beieinander liegen.
② Vergewissern Sie sich, dass das Measuring Device korrekt am Patienten befestigt ist.
③ Ziehen Sie eine erneute Anwendung von Alkohol oder Elektroden-Gel (für Langzeitüberwachungen) in Betracht, an den Stellen, wo das Measuring Device mit dem Fell in Kontakt kommt. ④ Stellen Sie sicher, dass das Gerät, mit dem Sie auf die Platform zugreifen, auf dem neuesten Stand ist. „

WIE MAN DEN GURT RICHTIG EINSETZT?

① Öffnen Sie den Clip des Klettverschlusses und legen Sie den Gürtel leicht hinter den Widerrist des Pferdes.
② Schließen Sie den Klettverschluss und ziehen Sie den Gürtel an der Seite des Laufs an. Der Gürtel sollte etwa eine Hand hinter den Vorderbeinen sein.
③ Achten Sie darauf, dass die Halterung des Piavet-Messgerätes nicht zu nahe am Muskel der Vorderbeine liegt.
④ Anschließend einen kurzen Spaziergang mit dem Pferd machen. Der Riemen sollte sich in einer stabilen Position befinden und nicht mehr rutschen. Sie können die Riemenspannung nach einigen Minuten überprüfen, um sicherzustellen, dass der Riemen fest genug montiert ist.

Wichtiger Hinweis: Achten Sie darauf, dass der Riemen ausreichend, aber nicht zu stark angezogen ist. Man solltein der Lage sein, eine offene Hand unter den Gürtel zu schieben. Wenn der Gürtel zu eng ist, atmet das Pferd in seinen Bauch und nicht mehr in seine Brust. Dies kann die Ergebnisse der Atemfrequenzmessung beeinflussen.

WANN SOLLTE MAN ELEKTRODENGEL ODER ALKOHOL AUFTRAGEN?

Es gibt verschiedene Fakten, die die Messungen verändern können, wie z.B. Hitzeeinflüsse, Kälte, Temperaturschwankungen oder die Luftfeuchtigkeit. Aber im Allgemeinen sollten Sie versuchen, immer Alkohol zu verwenden.

Wichtiger Hinweis:
– Die Flüssigkeit sollte mindestens 70% Alkohol enthalten. Bitte verwenden Sie Ethanol, niemals Isopropanol.
– Achten Sie darauf, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel.

Im Sommer:
Normalerweise reicht im Sommer Alkohol. Meistens, wenn es heiß und feucht ist, oder wenn das Pferd ein wenig schwitzt, sind dies die perfekten Bedingungen.

Im Winter:
Meistens haben Pferde ein Unterfell, so dass es schwieriger ist eine Verbindung zwischen Haut und Messgerät herzustellen. Das Fell sollte mit Alkohol gereinigt und zwei Streifen Elektrodengel (oben und unten) auf das Fell auftragen werden:


Kurzzeitmessung (bis zu 1,5 Stunden Messung):

Bei Kurzzeitmessungen können Sie immer Alkohol verwenden. Achten Sie darauf, den Alkohol bis auf die Haut zu massieren, bis er das Fell durchdringt.

Langzeitmessung (ab 1,5 Stunden Messung):
Wie sollten sie das Fell vorbereiten? Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Alkohol durch das Fell auf die Haut geht, empfehlen wir Ihnen, das Fell zu rasieren.

Nicht rasiertes Fell:
1) Stellen Sie sicher, dass die Beschichtung sauber ist, wo das Elektrodengel sitzt.
2) Weichen Sie die Schicht in einer Alkohol-Wasser-Mischung ein.
3) Tragen Sie das Elektrodengel in zwei verschiedenen Streifen wie in der obigen Abbildung auf.
4) Stellen Sie sicher, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel. (Elektrodengel hat die Eigenschaft, dass es die elektrischen Signale von der Haut zum Messgerät leiten kann.)

Rasiertes Fell:
1) Stellen Sie sicher, dass die Haut sauber ist.
2) Tragen Sie zwei Streifen Elektrodengel auf, nur dort, wo die EKG-Elektroden wie in der obigen Abbildung platziert werden.
3) Stellen Sie sicher, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel.
4) Überprüfen Sie die Dichtigkeit des Piavita-Gürtels – er muss eventuell angezogen werden.

WIE BENUTZE ICH DAS ELEKTRODENGEL ODER DEN ALKOHOL AM PFERD?

Legen Sie den Gürtel auf das Pferd und verwenden Sie Alkohol oder Elektrodengel, um das Fell zu reinigen / befeuchten und die Verbindung zwischen Messgerät und Haut herzustellen. Dieser Schritt ist wichtig, da das elektrische Signal nur mit Elektrolytmedium übertragen wird.

Zum Auftragen von Alkohol:
1) Legen Sie den Piavet Gürtel auf das Pferd.
2) Sprühen Sie Alkohol dorthin, wo das Messgerät sitzen soll.
3) Sie können den Gürtel zur Seite schieben, um noch mehr Alkohol darauf zu sprühen.
4) Stellen Sie sicher, dass der Alkohol das Fell bis zur Haus durchnässt hat.


Zum Auftragen von Elektrodengel:
1) Legen Sie den Piavet Gürtel auf das Pferd.
2) Sprühen Sie Alkohol dort, wo das Messgerät sitzen sollte, um das Fell zu reinigen.
3) Tragen Sie nur zwei Streifen Elektrodengel (oben und unten) auf das Fell auf und achten Sie darauf, dass die Streifen keinen Kontakt miteinander haben:

 

Wichtiger Hinweis:
– Die Flüssigkeit sollte mindestens 70% Alkohol enthalten. Bitte verwenden Sie Ethanol, niemals Isopropanol.
– Achten Sie darauf, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel.

ÜBER DEN HILFEBEREICH

Willkommen im Piavita Hilfebereich, wo Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen finden können. Bevor Sie uns eine E-Mail schreiben, schauen Sie sich hier um, denn die Hilfe, die Sie brauchen, wartet wahrscheinlich schon hier auf Sie.


Email support

UK: +44 2080897871 
DE: +49 3021783293
US: +19 805000848

IMMER NOCH NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?

ÜBER DEN HILFEBEREICH

Willkommen im Piavita Hilfebereich, wo Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen finden können. Bevor Sie uns eine E-Mail schreiben, schauen Sie sich hier um, denn die Hilfe, die Sie brauchen, wartet wahrscheinlich schon hier auf Sie.



support@piavita.com

UK: +44 2080897871 
DE: +49 3021783293
US: +19 805000848

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WIE RICHTE ICH MEINE KLINIK AUF DER PIAVET PLATFORM EIN?

Suchen Sie in Ihrem Posteingang nach der Willkommensmail von administrator@piavita.com. Diese enthält einen Link, der Sie anweist Ihr Passwort festzulegen und sich bei piavita-vet.com einzuloggen. Nach der ersten Einrichtung, ist das Piavet System wieder einsatzbereit.

Hinweis: Wir empfehelen das Tutorial, das sich automatisch öffnet, um Sie durch die wichtigsten Funktionen der Piavet Platform zu führen.

IST ES MÖGLICH EINE MESSUNG OHNE DIE PIAVET PLATFORM ZU STARTEN?

Alle drei Komponenten des Piavet Systems – das Measuring Device, die Base Station und die Piavet Platform – sind entscheidend für die Nutzung. Sie müssen auf „Start“ und „Messung stoppen“ auf der Piavet Platform klicken, um eine Aufzeichnung zu erstellen.

WIE ENG SOLL DER GURT AM PFERD ANLIEGEN?

Der Gurt sollte fest genug sein, damit die Unterseite des Measuring Devices in ständigem Kontakt mit dem Pferdekörper ist, aber locker genug, damit das Pferd ohne Schmerzen atmen und sich bewegen kann.

WAS ZEIGEN DIE LICHTER AN?

Auf dem Ladegerät:
Weißes Blinken – Gerät lädt
Grün – Gerät ist voll aufgeladen

Auf dem Measuring Device:

Rotes Blinken – Niedrige oder keine Batterie
Standardfarbe* (blinkt alle 6 Sekunden) – Bereit für eine neue Aufnahme
Standardfarbe* (blinkt alle 2 Sekunden) – Aktive Aufzeichnung, keine Echtzeit Datenübertragung
Orangenes Blinken – Daten werden synchronisiert
Grünes blinken – Gerät lädt

*Jedes Measuring Device hat seine eigene Standardfarbe, um die Geräte voneinander zu unterscheiden. Sie können die Standardfarbe auf der Piavet Platform anpassen.

Auf der Base Station
Violett – Die Base Station verwendet eine integrierte SIM-Karte für die Internetnutzung
Blau – Die Base Station nutzt LAN für kontinuierlichen Internetzugang
Gelb – Das System wird gestartet oder synchronisiert
Rot – Die Base Station ist ohne Internetverbinung und sucht

WIE STRAPAZIERFÄHIG IST DAS MEASURING DEVICE?

Das Measuring Device ist sehr strapazierfähig, wasserdicht und UV-beständig. Durch seine weiche Oberfläche wird es nicht zerstört, wenn das Pferd darauf liegt. Das Messgerät kann mit allen gängigen Reinigungsmitteln und Flüssigkeiten gereinigt werden.

WIE WEISS ICH, OB DIE BATTERIE LEER IST?

Sie können den Batteriestatus des Measuring Devices auf der Piavet Platform überprüfen. Klicken Sie einfach auf „Piavet Devices“ auf der linken Seite.

Hinweis: Um Batterie zu sparen, sollte das Measuring Device immer auf der Piavet Ladestation verbleiben, wenn es nicht in Benutzung ist. Wir empfehlen, die Base Station immer gleich mitzuladen, damit diese nicht vergessen wird. Der Ladevorgang dauert in etwa eine Stunde.

WIE WEISS ICH, OB DIE GERÄTE ONLINE SIND?

Der Reiter „Piavet Devices“ auf der linken Seite der Piavet Platform zeigt alle wichtigen Informationen zu den Measuring Devices und der Base Station, zum Beispiel: Batterieanzeige und Verbindungsstatus.

WIE NAH SOLL DAS MEASURING DEVICE BEI EINER MESSUNG AN DER BASE STATION SEIN?

Das Measuring Device und die Base Station dürfen nicht weiter als 30 Meter voneinander entfernt sein. Achten Sie darauf, dass keine größeren Hindernisse wie Metalltüren oder Wände zwischen den beiden Geräten liegen. Wenn die obigen Vorraussetzungen erfüllt sind, wird der Status des Measuring Devices als „bereit“ angezeigt, d.h. es ist bereit, Messungen zu starten und zu stoppen.

LAUFEN DIE MESSUNGEN WEITER, WENN DER PATIENT MIT DEM MEASURING DEVICE DIE UNMITTELBARE NÄHE DER BASE STATION VERLÄSST?

Es ist möglich, dass die Verbindung verloren geht, wenn der Abstand zwischen Measuring Device und Base Station mehr als 30 Meter beträgt. In diesem Fall werden die gesammelten Daten gespeichert und die Messungen werden fortgesetzt, sobald sich die Geräte in Reichweite befinden und wieder verbunden sind.

Hinweis: Während der Neusynchronisation können die Anfangswerte seltsam aussehen.

WIE LANGE KANN ICH MIT VOLL GELADENER BATTERIE MESSEN? KANN ICH ÜBER NACHT MESSEN?

Bei voller Batterie kann das Piavet System bis zu 16 Stunden lang messen, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

ICH ERHALTE LÜCKEN & UNGEREIMTHEITEN IN MEINEN MESSUNGEN. / MEINE MESSERGEBNISSE SCHEINEN EIN WENIG DANEBEN ZU LIEGEN.

① Überprüfen Sie die Internetverbindung und ob die Geräte nahe genug beieinander liegen.
② Vergewissern Sie sich, dass das Measuring Device korrekt am Patienten befestigt ist.
③ Ziehen Sie eine erneute Anwendung von Alkohol oder Elektroden-Gel (für Langzeitüberwachungen) in Betracht, an den Stellen, wo das Measuring Device mit dem Fell in Kontakt kommt. ④ Stellen Sie sicher, dass das Gerät, mit dem Sie auf die Platform zugreifen, auf dem neuesten Stand ist. „

WIE MAN DEN GURT RICHTIG EINSETZT?

① Öffnen Sie den Clip des Klettverschlusses und legen Sie den Gürtel leicht hinter den Widerrist des Pferdes.
② Schließen Sie den Klettverschluss und ziehen Sie den Gürtel an der Seite des Laufs an. Der Gürtel sollte etwa eine Hand hinter den Vorderbeinen sein.
③ Achten Sie darauf, dass die Halterung des Piavet-Messgerätes nicht zu nahe am Muskel der Vorderbeine liegt.
④ Anschließend einen kurzen Spaziergang mit dem Pferd machen. Der Riemen sollte sich in einer stabilen Position befinden und nicht mehr rutschen. Sie können die Riemenspannung nach einigen Minuten überprüfen, um sicherzustellen, dass der Riemen fest genug montiert ist.

Wichtiger Hinweis: Achten Sie darauf, dass der Riemen ausreichend, aber nicht zu stark angezogen ist. Man solltein der Lage sein, eine offene Hand unter den Gürtel zu schieben. Wenn der Gürtel zu eng ist, atmet das Pferd in seinen Bauch und nicht mehr in seine Brust. Dies kann die Ergebnisse der Atemfrequenzmessung beeinflussen.

WANN SOLLTE MAN ELEKTRODENGEL ODER ALKOHOL AUFTRAGEN?

Es gibt verschiedene Fakten, die die Messungen verändern können, wie z.B. Hitzeeinflüsse, Kälte, Temperaturschwankungen oder die Luftfeuchtigkeit. Aber im Allgemeinen sollten Sie versuchen, immer Alkohol zu verwenden.

Wichtiger Hinweis:
– Die Flüssigkeit sollte mindestens 70% Alkohol enthalten. Bitte verwenden Sie Ethanol, niemals Isopropanol.
– Achten Sie darauf, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel.

Im Sommer:
Normalerweise reicht im Sommer Alkohol. Meistens, wenn es heiß und feucht ist, oder wenn das Pferd ein wenig schwitzt, sind dies die perfekten Bedingungen.

Im Winter:
Meistens haben Pferde ein Unterfell, so dass es schwieriger ist eine Verbindung zwischen Haut und Messgerät herzustellen. Das Fell sollte mit Alkohol gereinigt und zwei Streifen Elektrodengel (oben und unten) auf das Fell auftragen werden:


Kurzzeitmessung (bis zu 1,5 Stunden Messung):

Bei Kurzzeitmessungen können Sie immer Alkohol verwenden. Achten Sie darauf, den Alkohol bis auf die Haut zu massieren, bis er das Fell durchdringt.

Langzeitmessung (ab 1,5 Stunden Messung):
Wie sollten sie das Fell vorbereiten? Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Alkohol durch das Fell auf die Haut geht, empfehlen wir Ihnen, das Fell zu rasieren.

Nicht rasiertes Fell:
1) Stellen Sie sicher, dass die Beschichtung sauber ist, wo das Elektrodengel sitzt.
2) Weichen Sie die Schicht in einer Alkohol-Wasser-Mischung ein.
3) Tragen Sie das Elektrodengel in zwei verschiedenen Streifen wie in der obigen Abbildung auf.
4) Stellen Sie sicher, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel. (Elektrodengel hat die Eigenschaft, dass es die elektrischen Signale von der Haut zum Messgerät leiten kann.)

Rasiertes Fell:
1) Stellen Sie sicher, dass die Haut sauber ist.
2) Tragen Sie zwei Streifen Elektrodengel auf, nur dort, wo die EKG-Elektroden wie in der obigen Abbildung platziert werden.
3) Stellen Sie sicher, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel.
4) Überprüfen Sie die Dichtigkeit des Piavita-Gürtels – er muss eventuell angezogen werden.

WIE BENUTZE ICH DAS ELEKTRODENGEL ODER DEN ALKOHOL AM PFERD?

Legen Sie den Gürtel auf das Pferd und verwenden Sie Alkohol oder Elektrodengel, um das Fell zu reinigen / befeuchten und die Verbindung zwischen Messgerät und Haut herzustellen. Dieser Schritt ist wichtig, da das elektrische Signal nur mit Elektrolytmedium übertragen wird.

Zum Auftragen von Alkohol:
1) Legen Sie den Piavet Gürtel auf das Pferd.
2) Sprühen Sie Alkohol dorthin, wo das Messgerät sitzen soll.
3) Sie können den Gürtel zur Seite schieben, um noch mehr Alkohol darauf zu sprühen.
4) Stellen Sie sicher, dass der Alkohol das Fell bis zur Haus durchnässt hat.


Zum Auftragen von Elektrodengel:
1) Legen Sie den Piavet Gürtel auf das Pferd.
2) Sprühen Sie Alkohol dort, wo das Messgerät sitzen sollte, um das Fell zu reinigen.
3) Tragen Sie nur zwei Streifen Elektrodengel (oben und unten) auf das Fell auf und achten Sie darauf, dass die Streifen keinen Kontakt miteinander haben:

 

Wichtiger Hinweis:
– Die Flüssigkeit sollte mindestens 70% Alkohol enthalten. Bitte verwenden Sie Ethanol, niemals Isopropanol.
– Achten Sie darauf, dass Sie Elektrodengel verwenden – kein Ultraschallgel.

IMMER NOCH NICHT GEFUNDEN, WONACH SIE SUCHEN?